(ksz) 02 Über mich

PD Dr. med. Dr. med. dent. KATJA SCHWENZER-ZIMMERER

Werdegang …

Nach dem Parallelstudium von Medizin und Zahnmedizin von 1987 – 1995 an der Eberhardt-Karls-Universität in Tübingen begann ich meine Facharztausbildung für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, die ich 1998 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München abschloss. Dort erwarb ich auch die Zusatzbezeichnungen „Plastisch-ästhetische Operationen“ und „Oralchirurgie“. Mein operatives Spektrum umfasst alle Bereiche der Gesichtschirurgie. 2008 habilitierte ich in an der Universität Basel über 3D-Modellierung in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Ich leitete dort mehrere wissenschaftliche Arbeitsgruppen mit den Schwerpunkten „Gesicht und Identität“ sowie Technologietransfer und Innovative Techniken für die Chirurgie. Am Universitätsspital Basel baute ich ein interdisziplinäres Zentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und kraniofaziale Fehlbildungen auf, das ich mit mehreren Standorten als Leitende Ärztin in Basel und in Deutschland als zahn-medizinische Leiterin eines MVZ bis zu meiner Berufung auf die Professur für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie an die Medizinische Universität Graz in Österreich und Ernennung zur Universitätsprofessorin 2014 leitete. 

Ein besonderes Anliegen in meiner ärztlichen Tätigkeit ist mir die Versorgung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in der Dritten Welt. Deshalb bin ich seit 1998 an humanitären Projekten im In- und Ausland, vorwiegend in Asien, beteiligt.

… und weitere Ziele

Seit 2017 vertiefe ich mein langjähriges Interesse für komplementärmedizinische und ganzheitliche Verfahren in den Bereichen Psychosomatik, Neuraltherapie, physikalische Mikrozirkulation und Feng-Shui. Ich gründete mit meinem Mann und Gleichgesinnten das Kompetenznetzwerk für ganzheitliche Chirurgie und bin seit 2018 wieder mit Hauptstandort in Deutschland tätig. Mein Hauptanliegen bei der Behandlung und Chirurgie-Planung liegt darin, meinen Patienten, ihren Beschwerden und Bedürfnissen neben dem rein gesichtschirurgischen Bereich auch im Hinblick auf Begleit- und Grunderkrankungen, ihr soziales Umfeld, ihre Psyche und Gesamtsituation um-fassend gerecht zu werden und somit den gesamten Menschen bei jedweder Therapieentscheidung zu respektieren. Nach mehr als 25 Jahren in meinem Fach und weit über 10 000 Operationen bin ich mehr denn je der Überzeugung, dass Medizin und Heilung nur auf einer menschlich und fachlich begründeten vertrauensvollen Arzt-Patient-Beziehung begründet sein kann und lehne eine lieblose Institutionalisierung von Medizin als anonymen Massenbetrieb mit auswechselbaren Playern grundsätzlich ab. Um meinen Patienten gerecht zu werden, biete ich bei Bedarf über die schulmedizinischen Verfahren hinaus auch maßgeschneiderte, ganzheitliche und unkonventionelle Konzepte an und arbeite mit einem ausgedehnten Netzwerk an kompetenten und engagierten Kollegen und Therapeuten zusammen.
Ich bin Mitglied folgender wissenschaftlichen Gesellschaften und Fachverbände: DGMKG, ÖGMKG, SGKG, EACMFS, ÖGC, DGLKG, SGLKG, ÖGLKG, European Skullbase Society, ZAEN, Neuraltherapie, Bemer.

Aktuell: Ärzte der Welt in Kambodscha

Kambodscha ist immer noch eines der ärmsten Länder der Welt mit sehr schlechter medizinischer Versorgung – besonders für die Armen!

Seit 17 Jahren unterstützen wir das Provinzkrankenhaus in Kampong Cham im Westen von Kambodscha nahe der Vietnamesischen Grenze (800 Betten, 2 Millionen Menschen Einzugsgebiet).
Mit Hilfe von Spenden konnte schon über 10 000 Patienten geholfen werden, aber es gibt immer noch viel zu tun!

Aktuelle Projekte:
-> Notaufnahme, Intensivstation
-> Operation/Versorgung von Gesichtsfehlbildungen
-> Operation/Versorgung von Rückenerkrankungen
-> Pflegeprojekt
-> Unterricht: Training und Vorlesungen

Weitere Informationen hier im  ->  Flyer Kambodscha

Wissenschaftszweige

  • Kieferchirurgie
  • Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Wissenschaftliche Fachkenntnisse

  • Fehlbildungschirurgie
  • rekonstruktive Chirurgie
  • Syndrome MKG
  • Therapien in der ZMK
  • Gesicht und Identität

Laufbahn

2012 -2014 zusätzlich Leiterin der CMF-Chirurgie und Zahnheilkunde des MVZ Lörrach, Deutschland
2009 -2014 Associate Professor Department for Cranio- maxillofacial Surgery
2008 Habilitation Universität Basel „Virtual 3D-Modelling in cranio-maxillofacial Surgery for Individualizing and Optimizing of surgical treatment“.
2005 -2014 Leiterin des interdisziplinäres Kompetenz-Zentrums für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und kraniofaziale Fehlbildungen Basel
2002 Europäische Facharztprüfung Münster Deutschland
2000 Fachärztin für plastische und ästhetische Gesichtschirurgie Ärztekammer München
1998 Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Oralchirurgie Ärztekammer München
1998 -2014 Humanitäres Engagement bei verschiedenen Organisation (Interplast, Ärzte der Welt, Cleft international, Deutsche Cleft Kinderhilfe) mit >40 OP-Einsätzen in Nepal, Burma, Indien Kambodscha Mitglied Ärzte der Welt seit 2003
1996 Promotion Dr. med. dent. Laserablation von Zahhartsubstanzen mit dem Freie Elektronen Laser (FEL) Laserlabor der Ophthalmochirurgie Prof. Jean Tübingen Prothetik Tübingen Prof. Weber
1994 Promotion Dr. med. „klinische Erfahrungen mit Stapediusreflexmessungen bei Neugeborenen“ Prof. Arnold Pädaudiology, HNO, Tübingen, Deutschland Eberhard Karls Universität Tübingen,
1994 -1998 Weiterbildung zur Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Oralchirurgie Eberhard Karls Universität Tübingen Ludwig Maximilians Universität München
1987 -1995 Studium Humanmedizin und Zahnheilkunde an der Eberhard Karls Universität in Tübingen Deutschland

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2014 -2017 Vorstand ÖGMKG
Mitglied
2010 -2017 Deutscher interdisziplinärer Arbeitskreises für Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten/Kraniofaziale Anomalien
Mitglied
2008 -2017 SGLKG
Mitglied
2008 -2017 ÖGLKG
Mitglied
2005 -2017 Europäische Schädelbasis Gesellschaft
Mitglied
2004 -2017 Ärzte der Welt
L’operation sourire Cambodge
1998 -2017 DÖSAK
Mitglied – wissenschaftlcihe Arbeitgruppen DÖSAK online
1998 -2017 DGMKG
Mitglied

Organisator/in Veranstaltung, Vorsitze

2016 Face 2 Face
Organisator/in
2015 Face 2 Face
Organisator/in